Freitag, 9. März 2012

Marni trifft auf H&M





Während in Paris noch vor 2 Tagen die Fashionweek tobte, tobten gestern Fashionhungrige durch einige auserwählte Filialen des schwedischen Modeherstellers.
Wie schon aus der Vergangenheit bekannt, arbeitet H&M ca. 2 mal jährlich mit großen Designern zusammen.
Diesmal mit Marni. Das italienische Modelabel wurde 1994 von Consuelo Castiglioni gegründet, welche auch als Chefdesignerin den Ton angibt. Der Farbton indem sich das Label Marni bewegt, sind eher matte,bunte Farben mit unkonventionellen Schnitten und häufig eingesetzten Alloverprints, oft im Ethnostil. Die Accessories für Damen sind auffällig und detailreich. Ebenso gibt es eine Herrenkollektion, die etwas weniger coloriert ist und eine Kinderkollektion.

Für H&M hat Marni eine Damen- und eine Herrenkollektion designt, sowie einige ausgefallene Accessories.
Die Kollektion ist eine der bisher besten Designerkollektionen bei H&M. Auch wenn der Stil nicht jeden Geschmack trifft, kann man doch sagen, dass hier geschmackvolles Design zu absolut fairen Preisen angeboten wird.
Hennes und Mauritz kann auf diese Zusammenarbeit stolz sein. Selten hat man eine so liebevoll designte Designerkollektion bei dem großen schwedischen Modehaus gesehen. Im Onlineshop von H&M gibt es sogar noch einige wenige Teile die noch nicht ausverkauft sind. Die Kollektion wurde gestern in einigen wenigen Filialen, unter anderem in Berlin, München und Nürnberg verkauft.
Wir sind schon mehr als gespannt, mit welchem Designer wir als nächstes überrascht werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzton freut sich über jeden Kommentar und dankt dir ganz herzlich