Samstag, 14. April 2012

FEZ Berlin oder Der Schnullerbaum








Ausflug ins FEZ in Berlin.

Heute waren wir mit Herrn Schnibli im Streichelzoo im FEZ in Berlin. Hier einige Impressionen. 
Während ich krumm unter Bäumen liegend Blumen fotografierte, zeigte Papa Schnibli dem kleinen Herrn Schnibli die Fossilienausstellung (!!!). Beeindruckt war unser Sohnemann besonders von einem Stroh kauenden Schaf. Ich konnte ihn gerade noch davon abhalten, dem armen Tier die Finger in die Nase zu bohren. Stattdessen umarmte er das Schaf (welches das Gemüt eines Schaukelpferdes hatte) innig um den Kopf und streichelte es unaufhörlich. Auf dem Boden im Streichelzoo wälzend, zerdrückte er dann mit lautem Quietschen, kleine Schafsmistknöllchen. Hmmmm welch Freude für Mama. Der wunderbar fotogene Strauß interessierte ihn da weniger. Ebenso konnte er dem herzigen "Schnullerbaum" nur einen verständnislosen Blick entgegenbringen. Während er energisch, wie Maggie Simpson, an seinem Schnuller nuckelte, bog ich unter diesem Bäumchen herum, um ein nettes Foto zu schießen. Das Bäumchen, mit vielen angebundenen Schnullern, die Kinder dort für immer anhängen können, wenn sie diesen nicht mehr brauchen, beziehungsweise nicht mehr brauchen sollen, scheint ein viel besuchter Ort zu sein. Viele Familien haben dort nach ehemals abgehängten Nuckeln gesucht. Ich fand das irgendwie rührend.

Wie habt ihr euren kleinen Mäusen den Schnuller abgewöhnt oder wie wurde der Nuckel bei euch entwöhnt? Ich bin gespannt auf eure Geschichte.

Kommentare:

  1. Woooow der Nugiebaum ist ein KNALLER.
    Grandios.
    Wir haben so einen hier mit Schuhen:O)

    Die Bluetten sind wundervoll.

    GLG Conny

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön! Sehr tolle und vor allem frühlingshafte Bilder!
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  3. Hej, wir wollen morgen ins FEZ fahren um den Nucki an den Baum zu hängen. Weisst du noch wo genau er dort steht?
    LG Krissi

    AntwortenLöschen

Herzton freut sich über jeden Kommentar und dankt dir ganz herzlich