Donnerstag, 3. Mai 2012

Randale auf dem Grill



Etwas verspätet kommt hier noch (m)eine kleine 1.Mai-Demonstration. Bei uns haben Würstchen gegen Forelle demonstriert, der Mais hat lauthals mitgegrölt und der Tomatensalat ist mit den Zwiebeln durchs Feuer getanzt...
Es wurden, ganz einfach, wieder einmal wunderbar gegrillt.  

Hier ein paar einfach Grillrezepte:

Eingelegtes Hühnchenfleisch
Hühnchen in viel Olivenöl, Knoblauch, Rosmarin, Kräutern der Provence, grobem Pfeffer Chilli, Honig und Senf über Nacht einlegen. Schmeckt herrlich würzig

Gefüllte Forelle
Forelle am Bauch aufschneiden. Mit frischen Kräutern, unbehandelter Zitrone, Kräuterbutter und Knoblauch füllen und ab auf den Grill.

Tomatensalat
Tomaten in Scheiben schneiden. In einer flachen Form schichten. Zwiebeln in Würfel schneiden und darüber streuen. Dill und Basilikum gehackt darüber streuen. Balsamicoessig mit 1 EL Honig verrühren und über die Tomaten gießen. Zuletzt Olivenöl darüber gießen und mit Pfeffer und Salz würzen.

gegrillte Paprika
Paprika in der Mitte aufschneiden. Kerne entfernen. Mit Olivenöl bestreichen. Rosmarinzweig hineinlegen und grillen. Falls die Haut beim Grillen zu schwarz wird kann man sie ganz leicht abziehen.

Mais
Frisch gekocht oder aus der Dose (dieser klebt aber ein wenig) nach dem Grillen mit Butter oder Kräuterbutter bestreichen und Selleriesalz darauf streuen. Lecker!

selbstgemachte Kräuterbutter
weiche Butter mit verschiedenen frischen, gehackten Kräutern, gehacktem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz, bei Bedarf auch noch Curry und 1 EL Ketchup und einen Spritzer Zitrone oder geriebene Zitronenschale unterrühren. In Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank wieder fest werden lassen. Fertig!

Hugo
neben Aperol Spritz oder Sprizz (?) eines meiner Lieblingssommergetränke. Ganz einfach, ganz lecker:
Prosecco mit einem Schuß Holunderblütensirup. Himmlisch gefährlich!



Kommentare:

  1. Hugo geht immer! :) Grillen heute nicht :( Regen all over... aber naja, Regen ist schön!

    AntwortenLöschen
  2. :-) Hugos habe ich gestern beim Arbeiten auch gemacht. Man darf nicht vergessen zu erwähnen dass da noch Minze dazugehört.

    AntwortenLöschen
  3. That sounds delicious, and I don't even understand german :)

    Love
    /S / http:// mydarlingsolitude.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Schau mal auf meinem Blog vorbei; hoffe es freut Dich :-)

    AntwortenLöschen

Herzton freut sich über jeden Kommentar und dankt dir ganz herzlich