Freitag, 8. Juni 2012

Elefantös


Elemamsi, Elefantchen und Tantchenelefant
Mamsi Elefant mit 3 Tage altem Babyelefantchen <3
neugierige Elefantenrüssel
Hello!
Elefantengebiss
"das Krokodil aus Afrika"...in echt
Kuschlung


Welch wundervolles Erlebnis...
Am Wochenende durften wir, dank des lieben H. und der lieben C., im Berliner Tierpark, ins Elefantengehege und Elefanten füttern und streicheln. Das große Highlight war das kleine, 3 Tage alte Elefantenbaby, mit dem stolzen Gewicht von 120 kg. Ein süßer Troll. Mama Elefant passt noch ganz doll auf den kleinen Strolch auf, welcher mit wackeligen Beinen seine ersten Schritte über das Gelände machte.

Klein Schnibli war ebenso höchst fasziniert und durfte die Elefanten mit Äpfeln füttern. Als ein Elefant ihm dabei auf die Hand gespuckt hat, war er äußerst empört und schüttelte den Kopf.
Aber er war fasziniert und welches Kind, in unseren Gebieten, kann mit 11/2 Jahren schon behaupten, Elefanten gefüttert zu haben?!

Ich kann euch den Berliner Tierpark nur ans Herz legen. Das Gelände ist unheimlich weitläufig und wunderschön gestaltet. Eine Mischung aus englischem Gartenbau (weitläufig, verschlungene Wege mit altem Baumbestand - der älteste Baum im Tierpark ist eine 500 Jahre alte Eiche, direkt am Eingang Bärenfenster) und barockem Schloßgarten. Mir persönlich gefällt der Tierpark besser als der Zoo in Berlin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Herzton freut sich über jeden Kommentar und dankt dir ganz herzlich